Neues aus meinem Netzwerk – KW 28

Interessantes und Neues aus meinem Netzwerk können sie, wie immer Montags, auch heute wieder erfahren. Sehen sie es als Buffet und nehmen sich nur die Häppchen, die für sie interessant sind.

1. Termin mit Unitedprint.com Deutschland GmbH in Radebeul – neu im Netzwerk

Am Dienstag habe ich mich mit Alexander Greif, Head of Sales (national und international) der Unitedprint.com SE, getroffen und über die Angebote einer BVMW-Mitgliedschaft gesprochen. Immerhin beschäftigt das Unternehmen über 600 Mitarbeiter und ist weltweit tätig. Aufgrund der extrem breiten Produktpalette deckt Unitedprint den kompletten Bedarf an Druckerzeugnissen für den Mittelstand ab. Entsprechend der Angebotspalette des BVMW ist vor allem unser internationales Kontaktnetzwerk interessant. Außerdem gab es persönliche Tipps zu Unternehmen aus meinem direkten Umfeld.

2. Termin mit Maritim Hotel & Internationals Congress Center Dresden

Seit 01.06.2017 ist Daniel Brettschneider Regional Sales Manager der Maritim Hotels in Dresden. Schließlich ist das MARITIM seit zweieinhalb Jahren BVMW-Mitglied und vorige Woche haben wir interessante Neuigkeiten ausgetauscht. Übrigens: wussten sie schon, dass z.B.  das MARITIM jahrelange Cateringerfahrungen an verschiedensten Orten hat? Hierdurch vielleicht auch interessant für ihr nächstes Firmenevent.

“Sie suchen eine außergewöhnliche Location für Ihre Jahresabschlusstagung / Weihnachtsfeier/ Kickoff Veranstaltung?
Dann sind Sie im Maritim Hotel Dresden genau richtig.
Wir sind Ihr Partner mit jahrelanger Cateringerfahrung.
Ob Schloss, Industriekultur oder moderne Architektur – wir bieten Ihnen eine Auswahl von über 20 Eventlocations.
Ihr Vorteil: Tagung, Übernachtung, Catering – bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand.
Kontaktieren Sie  uns gerne.
Ihr Ansprechpartner Daniel Brettschneider
Telefon: +49 351 216 1002
Mobil:          +49 177 956 8342
E-Mail: dbrettschneider.vkd@maritim.de”

3. Termin mit Andrè Sehmisch

Wer kann sich noch daran erinnern, dass Andrè Sehmisch 1987 und 1989 Biathlon – Staffelweltmeister wurde und zahlreiche weitere nationale und internationale Spitzenplatzierungen erreichte? Inwischen ist er mit seiner Familie wieder im Osterzgebirge heimisch geworden und gibt seine als Spitzensportler gesammelten Erfahrungen an Menschen weiter, die ihr Leben erfolgreicher gestalten wollen. Seit ich Andrè vor drei Jahren persönlich kennen gelernt habe, ist jedes Gespräch mit ihm eine große Bereicherung für mich. Deshalb ist er mit seiner Lebenserfahrung, seinem großen Wissen in vielen Lebensbereichen und seiner menschlichen Wärme ein echter Juwel in meinem Netzwerk.

4. Kennen sie ihren Markt? – Zahlen, Daten, Fakten

Ein Maschinenbauunternehmen des BVMW hatte diese Woche folgende interessante Frage:

“Kann der BVMW einen Branchenvergleich “Maschinenbauunternehmen” liefern; gesucht werden betriebliche Kennziffern als Bench Mark für einen Vergleich mit dem eigenen Unternehmen?”

Dazu hat unsere Rechercheabteilung, die auch für die Adressrecherchen und viele weitere Firmenauskünfte zuständig ist, die entsprechenden Informationen zur Verfügung gestellt.

Dementsprechend können auch Zahlen, Studien & Reporte für jegliche andere Branchen in Deutschland (auch andere Länder weltweit) ermittelt werden – selbstverständlich nur exclusiv für BVMW-Mitglieder.

5. Die nächsten Veranstaltungen in meinem Netzwerk

1. Unternehmerreise nach Polen

Vom 29.09. – 01.10.2017 findet eine exclusive Unternehmerreise für Mitglieder des BVMW in der Wirtschaftsregion Dresden nach Breslau und Niederschlesien statt – alle Informationen dazu finden sie hier.

2. BVMW Golfnachmittag für Unternehmer und Führungskräfte

Am 04.08.2016 um 16:00 Uhr treffen wir uns wieder mit golfinteressierten Unternehmern im Golfclub Dresden Elbflorenz – und das sagte ein Teilnehmer nach unserer letzten Veranstaltung:

“Auch noch einmal ein Dankeschön und Kompliment für deine Initiative beim Schnuppergolfen. Das war klasse und eine gelungene Veranstaltung.
Das Golfen hat großen Spass gemacht …..Es war eine sehr angenehme, lockere, offene Atmosphäre, die sich wunderbar zum Netzwerken und Kennenlernen eignet.
 Das wurde bestätigt, als nach dem Golfen kaum einer Interesse hatte sofort nach Hause zu fahren (an einem Freitag Abend!!!!) und stattdessen lieber noch einen Plausch bei Essen und Trinken führen wollte.
Vielen Dank, bis bald und ein schönes Wochenende
 
Ivo Weinrich
Gebietsleiter
Elbe Finanzgruppe GmbH”

Anmeldung für den 04.08.2017 um 16:00 Uhr.

 

3. Focus Finanzen

Mit einer neuen Richtlinie will die EU Geldtransfers bequemer, billiger und sicherer machen. Was das für sie als Unternehmer wirklich bedeudet, erfahren sie am 08.08.2017 in der Volksbank Riesa zu unserem BVMW-Format “FOCUS Finanzen”; Anmeldung hier.

4. Unser BVMW-Mitglied avalia GmbH & Co. KG lädt am 27.07.2017 zum Inkubatorenabend ins Lingnerschloss ein

“Wie mache ich die Braut hübsch?”
Gut aussehen ist die eine, gut funktionieren die andere Seite. Immer wieder geht es beim Thema Unternehmensnachfolge darum, das abzugebende Unternehmen zu analysieren und den Kaufpreis zu ermitteln. Doch was beeinflusst den Kaufpreis und wie kann ich diesen als Verkäufer im Vorfeld des Verkaufes steigern?

In einem kreativen Umfeld arbeiten die Teilnehmer des Abends teils zusammen, teils getrennt an der Lösung dieser Herausforderung und helfen sich so in lockerer Atmosphäre, über den Tellerrand zu schauen oder gar die eigene Unternehmensnachfolge voran zu bringen.

Ort: Lingnerschloss
Zeit: 19.00 – 21.00 Uhr mit anschließendem Netzwerken

Anmeldung: info@avalia.de

6. Zum Schluß

Haben sie interessante Informationen aus oder zu ihrer Firma? Dann schreiben sie mir (volker.helbig@bvmw.de) und sie sind vielleicht schon in meinem BLOG am nächsten Montag.

Volker Helbig

Dr.-Ing. Volker Helbig ist ihr regionaler Netzwerkpartner in Dresden und persönlicher „Kontaktvermittler“ zu über 500 mittelständischen Unternehmen. Er unterstützt sie wirkungsvoll bei der Bewältigung ihrer größten unternehmerischen Herausforderungen, wie z.B. Umsatzsteigerung, Kostensenkung und Personalgewinnung. Umgesetzt wird dies durch persönliche Vernetzungen von Bedarf und Angebot aus meinem Netzwerk.