Neues aus meinem Unternehmernetzwerk – KW 43-44/2019

Zuerst berichte ich heute meinem Unternehmernetzwerk über unsere Reise in den Senegal und nach Portugal. Danach lesen Sie etwas zum BVMW-Unternehmertag in der Justizvollzugsanstalt Dresden. Schließlich gibt es wie immer Neuigkeiten aus der sächsischen Wirtschaft. Zudem stelle ich u.a. eine frei verfügbare CNC-Fachkraft vor und empfehle zum Netzwerken aktuelle Veranstaltungen in und um Dresden.

1. BVMW Delegationsreise in den Senegal und nach Portugal

In der vorletzten Woche war ich Teil einer kleinen BVMW Delegation in den Senegal und nach Portugal. Die Reise war eine Anerkennung unserer Arbeit aus den Jahren 2017 und 2018.

Höhepunkt war zweifellos der Empfang beim senegalesischen Staatspräsidenten Macky Sall und Mitgliedern seines Kabinetts. Dabei wurden Möglichkeiten besprochen, die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern zu intensivieren. Besondere Schwerpunkte sind hier auf die Landwirtschaft, inklusive Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte, Energie, Handel und Ausbildung gerichtet. Weiterhin wird dem Hafenausbau große Bedeutung beigemessen.

Am Rande des Treffens wurde dem senegalesischen Staatsoberhaupt die Ehrensenatorwürde des Bundeswirtschaftssenats verliehen.

Screenshot aus BVMW Berichterstattung

Außerdem wurde in Zusammenarbeit mit dem Projektleiter der GIZ in Dakar, Dr. Stephan Kunz, die „Task Force Senegal“ gegründet, die in Zukunft Projekte des BVMW im Senegal koordinieren wird.

Zwei Tage später trafen wir uns in Lissabon mit je einem Staatssekretär des portugiesischen Wirtschafts- und Außenministeriums, um über eine intensivere länderübergreifende Zusammenarbeit mittelständischer Unternehmer zu diskutieren.

Informieren Sie sich gern bei mir über die vielfältigen internationalen Angebote des BVMW für mittelständische Unternehmen. Schließlich ist unser Verband in über 40 Ländern direkt vertreten und öffnet dort die Netzwerke für unsere Mitglieder.

2. BVMW Unternehmertag in der JVA Dresden

Der Einladung des BVMW in die Justizvollzugsanstalt Dresden waren über 30 Unternehmer gefolgt.

Schließlich ist die JVA Dresden mit 805 Haftplätzen und knapp 700 Gefangenen die derzeit größte Justizvollzugsanstalt in Sachsen. Etwa die Hälfte davon arbeiten in unterschiedlichen Arbeitsbetrieben. Zu den 10 Eigenbetrieben gesellen sich einige externe Unternehmen. Dementsprechend soll es in Zukunft mehr davon geben. Dazu konnten sich die anwesenden Unternehmer direkt ein Bild vor Ort verschaffen.

Der Unternehmer zahlt dann nicht nur das Arbeitsentgelt der Gefangenen, sondern muss auch anteilig die Kosten der Bediensteten und die Materialkosten übernehmen. Entscheidet sich nun ein Unternehmen dafür, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit. In manchen Eigenbetrieben der JVA gibt es so zum Beispiel die Möglichkeit für die Gefangenen, eine Ausbildung in verschiedenen Branchen zu machen. 

Beispielsweise ergaben konkrete Anfragen an die Anwesenden der JVA, dass es durchaus sinnvolle Kooperationen mit echten win-win-Konstellationen geben kann.

Haben Sie Ideen, wie Ihr Unternehmen von dieser Information profitieren kann? Sprechen Sie mich gern dazu an.

Rundgang durch die Produktionsräume – Fotoquelle: Medienproduktion Studio K
Hier die Polsterei – Fotoquelle: Medienproduktion Studio K

3. Nur für mein Unternehmernetzwerk – Informationen, Angebote und Kooperationen

3.1. Wochenrückblick auf die sächsische Wirtschaft

Demgemäß erhalten Sie ab sofort hier unter der Überschrift >BVMW-Netzwerk-Impulse-Wissen< zusammengefasste Informationen zur sächsischen Wirtschaft aus der letzten Woche. In dieser Ausgabe lesen Sie u.a. Informationen zur Produktion des VW ID.3 in Zwickau und dass sich der IFO-Geschäftsklimaindex für Ostdeutschland verbessert hat .

3.2. Wie Sie Fachkräfte binden

Im >”Mittelstand aktuell”< erfahren Sie heute, wie Sie verhindern, dass 15% aller Arbeitnehmer bereits am ersten Arbeitstag an Kündigung denken.

Weiterhin erhalten Sie Tipps für Ihren Social Media Auftritt und erfahren, wie Sie sich Ihre Digitalisierungsförderung sichern.

3.3. Ein ganz individuelles Angebot für mein Unternehmernetzwerk

Der Sommer ist nahezu vorüber und das Jahr neigt sich mit Riesenschritten dem Ende. Um die Hektik am Jahresende ein wenig zu entspannen, lade ich Sie bereits heute ein, am 11.12.2019 gemeinsam mit mir und einigen BVMW Kollegen selbst einmal Stollen zu backen. Unter fachmännischer Anleitung von Gerald Seifert und seinem Team werden wir in der Mühle und Bäckerei Bärenhecke wieder einen wunderbaren Abend verbringen – hier gleich anmelden.

Hier können Sie langfristig planen und sich bereits heute Ihren Platz sichern.

4. Sofort verfügbare Fachkräfte für ihr Unternehmen

4.0. Immer wieder aktuell

Endlich habe ich durch die Kooperation mit einer ausländischen Arbeitsvermittlung ständig Schlosser, Schweißer, HLS und Elektriker auf selbständiger Basis in der Vermittlung (ab 2 Arbeitskräfte pro Firma).

Außerdem gehören viele weitere Fachkräfte zu meinem Kandidatenpool und sind nicht auf der Homepage veröffentlicht. Beispielsweise in dieser Woche eine CNC Fachkraft aus Tschechien, die sich so beschreibt:

“Ich habe 12-jährige Berufserfahrung im Maschinenbau als CNC-Programmierer, NC-Technologe und eine 12-jährige Berufserfahrung als CAD/CAM Programmierer mit der CAD/CAM Software WorkNC im Werkzeugbau. Zertifikate von Schulungen auf 2.5D-3D und auf 5-Achsen sind vorhanden, ich beherrsche WorkNC sehr gut. Außerdem habe ich Zertifikate von Schulungen auf Sinumerik und Heidenhain. Diese Programme kann ich auch ohne CAD/CAM, direkt in der Fräsmaschine, oder im PC erstellen. Weiterhin kenne ich mich sehr gut in Steuerungssystemen Heidenhain iTNC530, Siemens Sinumerik 828D-840D inkl. Shopmill aus. Ferner kann ich natürlich auch moderne CNC-Fräsmaschinen/-zentren rüsten und bedienen.”

Außerdem möchte sich ab dieser Woche eine “Leiterin Qualitätssicherung” beruflich verändern.

Für den Erhalt der vollständigen Bewerbungsunterlagen können Sie sich gern bei mir melden.

4.1. Fachkräfte für Führung, Vertrieb, Projekte und Strategie

Kurz gesagt vermittle ich mit meinem Unternehmen Jobrecruiting vorwiegend Führungskräfte und Vertriebsprofis an mittelständische Unternehmen.

Dabei ist sowohl zielgerichtetes Recruiting möglich als auch die Vermittlung frei verfügbarer Fachkräfte. Des weiteren finden Sie alle Informationen, auch zu den Preisen, immer aktuell auf unserer Homepage >Jobrecruiting<.

5. Veranstaltungen und Termine für mein Unternehmernetzwerk

Einerseits erfahren Sie auf den zahlreichen Veranstaltungen Neuigkeiten aus Ihrer Branche und zu Trends wie Vertrieb und Personal. Andererseits können Sie neue Menschen und mich persönlich kennenzulernen. Infolgedessen vergrößert sich Ihr eigenes Netzwerk.

5.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Beispielsweise bieten sich für interessierte Unternehmer und Führungskräfte unsere BVMW Veranstaltungen in den kommenden Wochen an.

Zudem finden Sie eine >vollständige Übersicht< aller Veranstaltungen der Wirtschaftsregion Dresden immer aktuell auf unserer Internetseite.

5.2. Einzelne BVMW-Veranstaltungen in meinem Unternehmernetzwerk

Sowohl für Mitglieder des BVMW als auch Interessenten, die unseren Verband erst kennen lernen wollen, sind in den kommenden Wochen die folgenden Veranstaltungen von Interesse:

08.11.2019 BVMW Business Frühstück – Info und Anmeldung

12.11.2019 Mittelstand trifft Mittelstand im F1 Freitaler Technologiezentrum – Info und Anmeldung

14.11.2019 Mittelstand trifft Mittelstand bei ONI Temperiertechnik Rhytemper GmbH in Großröhrsdorf – Info und Anmeldung

15.11.2019 Pferdegestütztes Coaching für Führungskräfte – Einführungskurs – Info und Anmeldung

22.11.2019 Exklusive Eröffnung der schönsten Eisbahn in Dresden – Info und Anmeldung

26.11.2019 BVMW Business Ladies Lounge – Info und Anmeldung

27.11.2019 NUR FÜR BVMW Mitglieder – Einladung zur Bundesversammlung nach Dresden

11.12.2019 Mittelstand trifft Mittelstand – Stollen backen in der Bärenhecke – Info und Anmeldung

15.01.2020 BVMW Neujahrskonzert – Info und Anmeldung

5.3. Andere Veranstaltungen – von BVMW-Mitgliedern, nicht vom BVMW organisiert

Erstens: 31.07.2019 bis 27.11.2019 Vier Termine zum Gesundheitsforum Dresden

Zweitens: 11. bis 13.11.2019 – SMEC 2019 Sini-German SME Cooperation & Communication Conference in China – Information

Also, auf welcher Veranstaltung sehe ich Sie in den kommenden Wochen?

Volker Helbig

Dr.-Ing. Volker Helbig ist ihr regionaler Netzwerkpartner in Dresden und persönlicher „Kontaktvermittler“ zu über 500 mittelständischen Unternehmen. Er unterstützt sie wirkungsvoll bei der Bewältigung ihrer größten unternehmerischen Herausforderungen, wie z.B. Umsatzsteigerung, Kostensenkung und Personalgewinnung. Umgesetzt wird dies durch persönliche Vernetzungen von Bedarf und Angebot aus meinem Netzwerk.