Neues aus meinem Unternehmernetzwerk – KW 50/2019

Zuerst berichte ich meinem Unternehmernetzwerk heute über meinen Besuch bei der Europäischen Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V. Danach berichte ich über unseren “Mittelstand trifft Mittelstand” in der Bärenhecke. Schließlich gibt es wie immer Neuigkeiten aus der sächsischen Wirtschaft. Zudem stelle ich u.a. eine CNC Fach- und Führungskraft vor und empfehle zum Netzwerken aktuelle Veranstaltungen in und um Dresden.

1. Mein Besuch bei der Europäischen Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V.

Am vergangenem Montag habe ich mit der Geschäftsführerin der >Europäischen Forschungsgesellschaft Dünne Schichten e.V.< (EFDS), Grit Köckritz, gesprochen.

Da auch einige der ca. 200 Mitglieder des gemeinnützigen Vereins im BVMW organisiert sind, war es für mich interessant, zu erfahren, welche Netzwerkpotenziale es hier gibt.

»Zukünftig wird sich die EFDS bei ihrer inhaltlichen Arbeit auf folgende fachlichen Schwerpunkte fokussieren: 1.: Innovative Beschichtungsverfahren und -prozesse, 2.: Tribologische und korrosionsschützende Beschichtungen für Mobilität und Energie, 3.: Beschichtungen für sensorische und bionische Anwendungen, 4.: Beschichtungen für optische und elektronische Anwendungen.« hat Dr. Nazlim Bagcivan, Schaeffler AG | EFDS-Beiratsvorsitzender, formuliert.

In Workshops, Fachausschüssen und auf Tagungen organisiert die EFDS Projekte mit gemeinsamen Schnittmengen zwischen Forschung und Wirtschaft. Damit werden nicht nur innovative Ideen kreiert sondern gleich praxisnah umgesetzt.

Außerdem bietet die EFDS interessante und sehr abwechslungsreiche berufliche Perspektiven. Sprechen Sie mich gern dazu an, wenn Sie offen für Ihren nächsten Karriereschritt sind.

2. Veranstaltungsrückblick “Mittelstand trifft Mittelstand”

Wie im letzten Jahr haben wir uns auch in 2019 wieder zum traditionellen Stollen backen in der >Mühle und Bäckerei Bärenhecke< getroffen. Von 17 bis 21 Uhr gab es genügend Gelegenheiten, den eigenen Stollen zu backen und toll zu Netzwerken.

Nach der Begrüßung durch Gerald Seifert, gab es zunächst Kaffee und die auch in diesem Jahr wieder mit Goldmedaillen ausgezeichneten Premium-Butter-, Mandel- und Mohnstollen. Danach ging es zum Backen, wo wir unter Anleitung des Bäckermeisters den bereits vorbereiteten Stollenteig selbst kneten und in eigene Formen geben konnten. Mit Namensschildern versehen ging es dann ab in den Backofen.

Während der Backzeit konnten wir uns bei einer Führung durch die traditionelle Mühle von der alten Handwerkskunst überzeugen. Die imposanten Mühlwerke, inklusive der Mühlsteine, vermittelten uns einen Eindruck über dieses schwere Handwerk.

Bei einem tollen kalt-warmen Buffet und regionalen Getränken kam die Unterhaltung und gegenseitige Vorstellung richtig in Gang. Neue Kontakte wurden geknüpft und alte gefestigt.

Schließlich haben wir unsere fertig gebackenen Stollen selbst gebuttert und gezuckert und konnten die warmen “Kunstwerke” gleich mit nach Hause nehmen.

Zuerst die Begrüßung durch den Hausherrn Gerald Seifert
Danach gemütliches Kaffee trinken……
mit aktuell Gold-prämierten Premium-Butter-, Mandel- und Mohnstollen
Zwischendurch viel Interessantes bei der Mühlenführung
Schließlich hat jeder seinen Stollen selbst gebacken
Und natürlich auch gebuttert und gezuckert

3. Nur für mein Unternehmernetzwerk – Informationen, Angebote und Kooperationen

3.1. Wochenrückblick auf die sächsische Wirtschaft

Demgemäß erhalten Sie ab sofort hier unter der Überschrift >BVMW-Netzwerk-Impulse-Wissen< zusammengefasste Informationen zur sächsischen Wirtschaft aus der letzten Woche. In dieser Ausgabe lesen Sie u.a. über neue Zugfernverbindungen im MDR-Raum, wie ein Agrarbetrieb Mikroalgen als Schweinefutter testet und dass Bombardier in Bautzen ein neues Testcenter in Betrieb nimmt.

3.2. BVMW Außenwirtschaft

Hier können Sie ausführlich viele >Auslandsaktivitäten des BVMW< nachlesen. Beispielsweise Informationen zur Veranstaltung “Mittelstand trifft Diplomatie” oder zu einer Unternehmerreise in die Türkei.

Weiterhin gibt es Informationen von einigen unserer 40 Auslandsbüros und internationale Kooperationsangebote.

3.3. BVMW Mitglied ULT AG mit neuem Standort in Dresden

Unser BVMW Mitglied >ULT AG< hat mit der Firma ULT Dry-Tec GmbH einen neuen Firmenstandort in Dresden am Albertplatz eröffnet. Damit wächst unser regionales Unternehmernetzwerk weiter.

An dem zentral gelegenen Standort bietet das Unternehmen ab sofort den Seminarraum auch zur Fremdnutzung an. Wenn Sie Interesse haben, über den Dächern der Dresdner Neustadt zu tagen, können Sie sich gern an Frau Prorok (+49 351 320480 – 0 oder daria.prorok@ult.de) wenden.

Simmel Hochhaus
Blick aus dem Seminarraum
Der Eingangsbereich
Schließlich der Seminarraum

4. Sofort verfügbare Fachkräfte für ihr Unternehmen

4.0. Immer wieder aktuell

Endlich habe ich durch die Kooperation mit einer ausländischen Arbeitsvermittlung ständig Schlosser, Schweißer, HLS und Elektriker auf selbständiger Basis in der Vermittlung (ab 2 Arbeitskräfte pro Firma).

Außerdem gehören viele weitere Fachkräfte zu meinem Kandidatenpool und sind nicht auf der Homepage veröffentlicht. Beispielsweise habe ich aktuell eine praktisch und theoretisch sehr gut ausgebildete CNC-Führungskraft in der Vermittlung. Der Kandidat hat “von der Picke auf” das CNC Geschäft gelernt, danach studiert und inzwischen eigene Führungserfahrungen gesammelt.

Für den Erhalt der vollständigen Bewerbungsunterlagen können Sie sich gern bei mir melden.

4.1. Fachkräfte für Führung, Vertrieb, Projekte und Strategie

Kurz gesagt vermittle ich mit meinem Unternehmen Jobrecruiting vorwiegend Führungskräfte und Vertriebsprofis an mittelständische Unternehmen.

Dabei ist sowohl zielgerichtetes Recruiting möglich als auch die Vermittlung frei verfügbarer Fachkräfte. Des weiteren finden Sie alle Informationen, auch zu den Preisen, immer aktuell auf unserer Homepage >Jobrecruiting<.

5. Veranstaltungen und Termine für mein Unternehmernetzwerk

Einerseits erfahren Sie auf den zahlreichen Veranstaltungen Neuigkeiten aus Ihrer Branche und zu Trends wie Vertrieb und Personal. Andererseits können Sie neue Menschen und mich persönlich kennenzulernen. Infolgedessen vergrößert sich Ihr eigenes Netzwerk.

5.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Beispielsweise bieten sich für interessierte Unternehmer und Führungskräfte unsere BVMW Veranstaltungen in den kommenden Wochen an.

Zudem finden Sie eine >vollständige Übersicht< aller Veranstaltungen der Wirtschaftsregion Dresden immer aktuell auf unserer Internetseite.

5.2. Einzelne BVMW-Veranstaltungen in meinem Unternehmernetzwerk

Sowohl für Mitglieder des BVMW als auch Interessenten, die unseren Verband erst kennen lernen wollen, sind in den kommenden Wochen die folgenden Veranstaltungen von Interesse:

15.01.2020 BVMW Neujahrskonzert – Info und Anmeldung

06.02.2020 Mittelstand trifft Mittelstand in Bautzen – Info und Anmeldung

5.3. Andere Veranstaltungen – von BVMW-Mitgliedern, nicht vom BVMW organisiert

Zur Zeit kein Eintrag

Also, auf welcher Veranstaltung sehe ich Sie in den kommenden Wochen?

Volker Helbig

Dr.-Ing. Volker Helbig ist ihr regionaler Netzwerkpartner in Dresden und persönlicher „Kontaktvermittler“ zu über 500 mittelständischen Unternehmen. Er unterstützt sie wirkungsvoll bei der Bewältigung ihrer größten unternehmerischen Herausforderungen, wie z.B. Umsatzsteigerung, Kostensenkung und Personalgewinnung. Umgesetzt wird dies durch persönliche Vernetzungen von Bedarf und Angebot aus meinem Netzwerk.