Neues aus meinem Unternehmernetzwerk – KW 49

Während die letzte Woche etwas sportlich geprägt war, gibt es trotzdem interessante Neuigkeiten aus meinem Unternehmernetzwerk. Aber der Reihe nach: es begann am Montag mit dem Besuch bei einem produzierenden Unternehmen in Dohna.

1. Erstbesuch bei SPS Schiekel Präzisionssysteme GmbH

 Jedenfalls habe ich im Gespräch mit einem der beiden Geschäftsführer, Dr.-Ing. Peter Schiekel erfahren, wie sich die SPS Schiekel Präzisionssysteme GmbH als Spezialist für präzise Zerspanung und Oberflächenvergütung von Edelstahl, Titan und schwer zerspanbaren Materialien auch international einen Namen gemacht hat. Schließlich sind hoch qualifizierte Facharbeiter und gut geschultes Personal die Grundlage für eine erfolgreiche 25jährige Firmengeschichte.
Übrigens haben im Jahr 1992 die Brüder Dr. Peter und Gert Schiekel die Firma gegründet. Dabei entwickelten sie aus einer kleinen Dreherei kontinuierlich und solide eine “Edelstahlschmiede”, die heute 120 Mitarbeiter zählt und deren Produkte im Wettbewerb anerkannt und gefragt sind. Inzwischen wird das Unternehmen von Frau Lara Knuth und Dr. Peter Schiekel geleitet.
Kurzum: eine echte sächsische Erfolgsgeschichte, wie ich finde.

2. Die Dresdner Eislöwen besucht

Also, am Dienstag wurde es dann sportlich mit meinem Besuch bei den Dresdner Eislöwen. Anfänglich hat mir Maik Walsdorf, verantwortlich für Sponsoring und Marketing, einige Informationen dazu gegeben, wie ein Leistungssportclub auch wirtschaftlich arbeiten muss. Dabei spielt auch die Arbeit mit ihren Sponsoren eine wesentliche Rolle. Das heisst, hier kann ich mit meinem Unternehmernetzwerk in Zukunft sicher auch ein Ansprechpartner werden. Beziehungsweise ist es auch für Unternehmer interessant, Erfahrungen aus dem Spitzensport zu nutzen.

Deswegen wollen wir unseren Kontakt im nächsten Jahr auf jeden Fall weiter entwickeln.

3. Mein erster Besuch eines Bundesliga-Volleyballspiels

Schließlich ist es nicht jeden Tag möglich, zwei #BVMW Mitglieder gleichzeitig zu besuchen. Weil mich Andreas Malaßa, Geschäftsführer der Firma AMCAD & Rauch GmbH, zum Spitzenspiel des DSC 1898 Volleyball GmbH gegen Schwerin eingeladen hatte, war das am Mittwoch möglich. Unter dem Strich endete ein an Spannung kaum zu überbietendes Match nach fünf Sätzen 3:2 für unseren DSC.

Zuletzt war dieser Abend nicht nur sportlich interessant für mich sondern durch Gespräche im VIP-Bereich habe ich auch interessante neue Menschen kennen gelernt.

Die letzten Minuten HIER mit diesem Link – Wahnsinn……

4. Veranstaltungsrückblick – BVMW Business Frühstück am 08.12.2017

Obwohl das Jahresendgeschäft in vollem Gange ist, war das letzte #BVMW Business Frühstück in diesem Jahr wieder toll besucht. Jedenfalls hat uns Daniela Kreißig, eine Powerfrau, als Referentin ihre eigene Unternehmensgeschichte erzählt. Wiewohl ist dabei jedem klar geworden, dass es sich immer lohnt, nach Tiefschlägen wieder aufzustehen.

Deswegen freuen wir uns auf die Verleihung des Unternehmerinnen Awards am 02.März 2018.

5. HILTON hat zum traditionellen Weihnachtsbaumschlagen eingeladen

Am zweiten Advent war es wieder soweit, das Hotel HILTON Dresden – mein BVMW-Mitglied – hat wieder zum traditionellen Weihnachtsbaumschlagen nach Obercarsdorf eingeladen. Trotz Kälte und stürmischen Wind, haben Geschäftspartner und Kunden des Hauses die Möglichkeit genutzt, ihren “eigenen Weihnachtsbaum” zu schlagen. Bei Glühwein und Adventsleckereien konnte man sich sehr schön auf die Weihnachtszeit einstimmen.

6. Fachkräfte suchen Arbeit – sieben Stellengesuche

Im Folgenden sehen sie jede Woche potenzielle Bewerber aus meinem Unternehmernetzwerk, die sich breuflich verändern bzw. weiter entwickeln wollen. Wiewohl ist genau der/die  Kandidat/in dabei, nach dem sie schon lange suchen. Übrigens ist mein Kontakt zu diesen Menschen in der Regel durch Aktivitäten (und Aufwand) über unsere Recruitingfirma entstanden.

Sofern Interesse besteht, schicke ich ihnen das vollständige, personifizierte Profil kostenfrei zu. Nach erfolgreicher Vermittlung, d.h. nach Unterschrift des Anstellungsvertrages durch beide Seiten, berechnen wir ihnen für die Vermittlung eine maktgerechte Aufwandsentschädigung (für BVMW-Mitglieder mit 10% Nachlass). Dessen ungeachtet können sie sich gern vorher informieren.

  • Vertriebsmitarbeiter Technischer Vertrieb: Profil
  • IT Vertriebsmitarbeiter mit Berufserfahrung: Profil
  • Maschinenbauingenieur mit langjähriger Führungserfahrung: Profil
  • IT – Beratung, Schulung, Koordination: Profil
  • Leiter Einkauf und Manager mit hands-on-Mentalität – Russ. und Engl. verhandlungssicher: Profil
  • Betriebsleiter mit langjähriger Praxiserfahrung: Profil
  • Allround-Manager mit Führungs- und Verhandlungserfahrung: Profil

Zudem finden sie immer aktuelle Informationen zu Stellenangeboten auf meiner Homepage.

 

7. Wirtschaft in Sachsen

Die  Wirtschaft in Sachsen informiert in dieser Woche u.a. über:

  • Erstens: Sachsen LB – Freistaat spart 750 Millionen
  • Zweitens: Gewinner der Energiewende ist bisher die Kohle
  • Drittens: Dredner Fußnote in der Luftfahrt
  • Weiterhin: Bautzner Wirtschaft in Schwung bringen
  • Zudem: Pirnaer Chemiefabrik plant mehr Sicherheit
  • Ferner: Zahlungsmoral lässt stark nach

8. Nächste Termine in meinem Unternehmernetzwerk

6.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Vollständige Übersicht

6.2. Einzelne BVMW-Veranstaltungen in meinem Unternehmernetzwerk

6.3. Andere Veranstaltungen – nicht vom BVMW organisiert

Neues aus meinem Unternehmernetzwerk – KW 48

Auf jeden Fall erfahren sie auch heute wieder Interessantes und Neues aus meinem Unternehmernetzwerk. Kurzum, sehen sie es als Buffet und nehmen sich nur die “Häppchen”, die für sie interessant sind.

1. Verleihung des 23. Dresdner Marketing Preises 2017

Jedenfalls war ich schon immer ein Fan des Informationsaustausches über Netzwerkgrenzen hinaus. Deshalb war es am Donnerstag wieder einmal ein besonders Erlebnis, zu erfahren, wie andere Netzwerke arbeiten.
Schließlich hatte der Marketing-Club Dresden mit seinem Präsidenten Frank Kebbekus zur Verleihung des 23. Dresdner Marketing Preises 2017 ins HILTON Dresden, ein #BVMW-Mitglied von mir, eingeladen.
Hierzu bildeten etwa 250 Gäste einen würdigen Rahmen für die Preisträger und waren zugleich ein tolles Potenzial, alte Bekanntschaften aufzufrischen und neue Menschen kennen zu lernen.
Zuerst wurde der Agenturpreis an die Firma xport communication GmbH verliehen. Jedenfalls haben sie für die “Superbude Hamburg” ein tolles Onlinekonzept zur Hotelvermarktung umgesetzt.
Anschließend erfolgte die Verleihung des Dresdner Marketing Preises. Dabei hat sich die Jury von den ursprünglich 16 Kandidaten für drei zur Endauswahl entschieden. Schließlich waren das die Vier Vogel Pils GmbH, KBA-Sheetfed Solutions AG & Co. KG und die Dresdner Verkehrsbetriebe AG. Im Folgenden haben alle drei ihre überzeugenden Marketingkonzepte nochmals in einer jeweils Fünf-Minuten-Präsentation dargestellt.
Schließlich hatten die Dresdner Verkehrsbetriebe AG das überzeugendste Konzept und erhielten dafür den 23. Dresdner Marketing Preis. Übrigens war für mich besonders schön, dass die Kampangne mit Inspirationen der Firma easyclipr aus meinem Unternehmernetzwerk, die ich bereits im letzten Blog vorgestellt hatte, unterstützt wurde.

 

2. Neues aus meinem Unternehmernetzwerk: Fraunhofer FEP

Übrigens: VR-Brillen liegen im Trend. Obgleich sie bisher jedoch meist schwer und überdimensioniert sind. Deshalb sollen großflächige Mikrodisplays das ändern. Denn sie ermöglichen ergonomische und leichte VR-Brillen. Beispielsweise erreichen die neuen OLED-Displays nun erstmals sehr hohe Taktraten und erzielen mit »full-HD extended« eine sehr gute Auflösung.

3. #BVMW: Mittelstand aktuell – Dezember 2017

Zum Beispiel lesen sie heute in der neuesten Ausgabe “Mittelstand aktuell”, was ein BVMW Mitglied sagt:

„Der BVMW bedeutet für mich „Mehrwerte schaffen“. Durch Unternehmertreffen wie die Tafelrunde, Vortragsreihen und hilfreiche Informationen zu betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Themen bietet der BVMW vielfältige Möglichkeiten, die eigenen unternehmerischen Stärken intensiver auszuprägen und ergebnisorientiert Ziele zu erreichen.”

Berthold Konjer
Geschäftsführer Audi Zentrum Osnabrück

  • Erstens: Auszubildenede finden – und binden
  • Zweitens: Mitarbeiterbeteiligung in fünf Schritten (hier übrigens auch tolle Beratungsleistungen in Dresden)
  • Drittens: So funktioniert Digitalisierung

 

4. Fachkräfte suchen Arbeit – acht Stellengesuche

Im Folgenden sehen sie jede Woche potenzielle Bewerber aus meinem Unternehmernetzwerk, die sich breuflich verändern bzw. weiter entwickeln wollen. Wiewohl ist genau der/die  Kandidat/in dabei, nach dem sie schon lange suchen. Übrigens ist mein Kontakt zu diesen Menschen in der Regel durch Aktivitäten (und Aufwand) über unsere Recruitingfirma entstanden.

Sofern Interesse besteht, schicke ich ihnen das vollständige, personifizierte Profil kostenfrei zu. Nach erfolgreicher Vermittlung, d.h. nach Unterschrift des Anstellungsvertrages durch beide Seiten, berechnen wir ihnen für die Vermittlung eine maktgerechte Aufwandsentschädigung (für BVMW-Mitglieder mit 10% Nachlass). Dessen ungeachtet können sie sich gern vorher informieren.

  • Vertriebsmitarbeiter Technischer Vertrieb: Profil
  • IT Vertriebsmitarbeiter mit Berufserfahrung: Profil
  • Maschinenbauingenieur mit langjähriger Führungserfahrung: Profil
  • IT – Beratung, Schulung, Koordination: Profil
  • Vertrieb – bevorzugt IT- und Drucklösungen – auch branchenfremde Führungspositionen: Profil
  • Leiter Einkauf und Manager mit hands-on-Mentalität – Russ. und Engl. verhandlungssicher: Profil
  • Betriebsleiter mit langjähriger Praxiserfahrung: Profil
  • Allround-Manager mit Führungs- und Verhandlungserfahrung: Profil

Zudem finden sie immer aktuelle Informationen zu Stellenangeboten auf meiner Homepage.

 

5. Wirtschaft in Sachsen

Die  Wirtschaft in Sachsen informiert in dieser Woche u.a. über:

  • Erstens: Solarwatt Dresden erholt sich
  • Zweitens: kommt das E-Autowerk für die Lausitz?
  • Drittens: Deutschlands längster Bahntunnel: Dresden – Prag
  • Weiterhin: Hausmesse Sachsencaravan
  • Zudem: Infinius Gläubiger bekommen Geld zurück
  • Ferner: Sieben Sätze, die jeder Chef öfter sagen sollte

6. Nächste Termine in meinem Unternehmernetzwerk

6.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Vollständige Übersicht

6.2. Einzelne BVMW-Veranstaltungen in meinem Unternehmernetzwerk

6.3. Andere Veranstaltungen – nicht vom BVMW organisiert

Neues aus meinem Unternehmernetzwerk – KW 47

Auf jeden Fall erfahren sie auch heute wieder Interessantes und Neues aus meinem Unternehmernetzwerk. Kurzum, sehen sie es als Buffet und nehmen sich nur die “Häppchen”, die für sie interessant sind.

1. Betreuungsbesuch bei #easyclipr – eine Firma in meinem Unternehmernetzwerk

Zuerst war ich am Montag bei easyclipr und habe mit dem Inhaber und Geschäftsführer Arnd Wenzel über weitere Möglichkeiten unserer Zusammenarbeit gesprochen. Schließlich hatte er mir schon zu Beginn des Jahres einige Beispiele aus dem Leistungsportfolio seines Unternehmens gezeigt. Jedenfalls  überzeugen mich seine Angebote, sodass ich nunmehr einen Erklärfilm für mein Geschäft bei ihm bestellt habe. Somit werde ich in wenigen Wochen mein easyclipr-Produkt selbstverständlich hier vorstellen.
Wollen sie Kommunikationsprozesse in ihrem Unternehmen oder mit ihren Kunden vereinfachen? Beziehungsweise überlegen sie auch noch zu oft, wie sie ihr Produkt oder ihre Dienstleistung einfach, kurz und knapp erklären können, sodass es jeder versteht und gleich bestellen kann? Zum Beispiel sehen sie hier eine Demoversion (bitte Video starten) und bei Interesse vereinbaren sie gleich – mit herzlichen Grüßen von mir…..;-) – einen kostenfreien Beratungstermin mit Arnd Wenzel.
Aus meiner Sicht kann hier jedes Unternehmen ein unschlagbares Marketing- und Vertriebsinstrument mit Alleinstellungsmerkmal an die Hand bekommen.

2. Auch das ist für mich #BVMW-Mitgliederbetreuung (allerdings nicht die Regel….)

Immerhin häuft sich zum Jahresende in vielen Firmen die Arbeit und Aufträge müssen abgeschlossen werden. Hingegen hat kaum jemand so viel Stress wie unsere Bäckereibetriebe. Schließlich schon allein wegen der vielen Stollen, die zusätzlich zum sonstigen Jahresangebot, gebacken, transportiert und verkauft werden müssen, entsteht ein unglaublicher Mehraufwand.

Übrigens konnte ich mich am Freitag selbst hautnah davon überzeugen und war in der #Mühle und Bäckerei Bärenhecke Raiffeisengenossenschaft eG, eine Firma in meinem Unternehmernetzwerk. Schließlich ist die Bärenhecke der einzige Bäckereibetrieb bundesweit, der auf alle drei Stollensorten (Rosinenstollen Premium, Mandel und Mohn) die GOLD-Prämierung für hervorragende Backqualtät erhalten hat. Inzwischen ist Gerald Seifert, der Vorstand, mein Freund geworden und wir haben auch schon über viele privaten Dinge gesprochen. Beispielsweise habe ich vor kurzem erfahren, dass er einen absoluten Engpass im Transport der Stollen zu seinen Kunden hat. Deshalb habe ich ihm spontan meine Hilfe angeboten. Das heisst, wir sind am Freitag vormittag gemeinsam mit einem vollgepackten Mercedes-Transporter Richtung Muldental und Leipzig gestartet und haben Bärenhecke-Kunden beliefert. Also weg vom Schreibtisch, ran an die Basis: das hat mir sehr viel Freude bereitet und neue Sichtweisen eröffnet.

3. In Freital entstehen Computer-Chips der Zukunft (sz-online)

Also, stellen Sie sich einen Besuch beim Arzt im Jahr 2030 vor. Zum Beispiel haben sie schon seit Wochen so ein komisches Unbehagen. Das heisst, sie fühlen sich irgendwie nicht fit und wollen wissen, was mit Ihnen los ist. Infolgedessen reicht ihnen der Arzt einen quaderförmigen Kasten mit einem Blasrohr. „Einmal bitte pusten“, sagt er. Kurzum, nach einigen Sekunden liegt das Ergebnis vor: Sie leiden an einer Nierenerkrankung.

Im Freitaler Technologiezentrum, auch ein #BVMW Mitglied in meinem Unternehmernetzwerk, haben Eugenia und Viktor Bezugly ein Labor eingerichtet, in dem sie in den kommenden drei Jahren an der Entwicklung dieser neuartigen Computer-Chips arbeiten. Weitere Informationen dazu lesen sie hier.

4. Fachkräfte suchen Arbeit – acht Stellengesuche

Im Folgenden sehen sie jede Woche potenzielle Bewerber aus meinem Unternehmernetzwerk, die sich breuflich verändern bzw. weiter entwickeln wollen. Wiewohl ist genau der/die  Kandidat/in dabei, nach dem sie schon lange suchen. Überigens ist mein Kontakt zu diesen Menschen in der Regel durch Aktivitäten (und Aufwand) über unsere Recruitingfirma entstanden.

Sofern Interesse besteht, schicke ich ihnen das vollständige, personifizierte Profil kostenfrei zu. Nach erfolgreicher Vermittlung, d.h. nach Unterschrift des Anstellungsvertrages durch beide Seiten, berechnen wir ihnen für die Vermittlung eine maktgerechte Aufwandsentschädigung (für BVMW-Mitglieder mit 10% Nachlass). Dessen ungeachtet können sie sich gern vorher informieren.

  • Vertriebsmitarbeiter Technischer Vertrieb: Profil
  • IT Vertriebsmitarbeiter mit Berufserfahrung: Profil
  • Maschinenbauingenieur mit langjähriger Führungserfahrung: Profil
  • IT – Beratung, Schulung, Koordination: Profil
  • Vertrieb – bevorzugt IT- und Drucklösungen – auch branchenfremde Führungspositionen: Profil
  • Leiter Einkauf und Manager mit hands-on-Mentalität – Russ. und Engl. verhandlungssicher: Profil
  • Betriebsleiter mit langjähriger Praxiserfahrung: Profil
  • Allround-Manager mit Führungs- und Verhandlungserfahrung: Profil

Zudem finden sie immer aktuelle Informationen zu Stellenangeboten auf meiner Homepage.

5. Wirtschaft in Sachsen

Zudem informiert die  Wirtschaft in Sachsen in dieser Woche u.a. über:

  • Erstens: Dresdner Linde-Standort holt einen 590-Millionenauftrag
  • Zweitens: Meissener soll Chiniesen locken
  • Drittens: Steuervorteile nutzen und Mitarbeiter motivieren (hier auch tolle Partner in meinem Unternehmernetzwerk)
  • Weiterhin: Wenn es finanziell zappenduster wird
  • Zudem: Dresden im Weltraum
  • Ferner: Mausefallen 2.0 aus Wilsdruff (mein #BVMW Mitglied Groli Schädlingsbekämpfung GmbH Dresden)

6. Nächste Termine in meinem Unternehmernetzwerk

6.1. Übersicht aller #BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Vollständige Übersicht

6.2. Einzelne #BVMW-Veranstaltungen

6.3. Andere Veranstaltungen – nicht vom #BVMW organisiert

 

Neues aus meinem Unternehmernetzwerk – KW 46

Auf jeden Fall erfahren sie auch heute wieder Interessantes und Neues aus meinem Unternehmernetzwerk. Kurzum, sehen sie es als Buffet und nehmen sich nur die “Häppchen”, die für sie interessant sind.

1. Erstbesuch bei Kiwigrid GmbH

Beispielsweise habe ich vom Firmengründer Dr. Carsten Bether letzte Woche erfahren, dass die Kiwigrid GmbH 2011 gegründet wurde  und heute über 150 Mitarbeiter aus verschiedenen Teilen der Welt beschäftigt. Während dieser Zeit hat sich das Unternehmen im Rahmen von weit über 70 Projekten eine reichhaltige Expertise für Energie im Internet der Dinge und intelligentem Energiemanagement aufgebaut. Inzwischen ist die Kiwigrid auf diesen Gebieten eines der führenden Technologieunternehmen der Welt und wurde im Februar 2017 in die Liste der Global Cleantech 100 aufgenommen. Immerhin bilden die AQTON SE, LG Electronics und innogy SE als strategische Gesellschafter ein starkes Fundament. Schließlich zählen Firmen wie – innogy und LG Electronics selbst – enviaM, Stadtwerke Düsseldorf, Lechwerke, MITNETZ Strom, Vattenfall, E.ON, BMW, SOLARWATT, SHARP, Origin Energy und seit kurzer Zeit auch die DREWAG zu ihren Kunden.

2. Betreuungsbesuch bei unserem BVMW-Mitglied ORANGE Engineering Ost GmbH & Co. KG

Zum Beispiel ist ORANGE Engineering ein Ideen- und Lösungsfinder im Bereich des Engineerings und der Technologieberatung und fester Bestandteil in meinem Unternehmernetzwerk. Wenn Technik ins Spiel kommt, ist ORANGE anzutreffen. Demzufolge können sie auf Erfahrung, Ingenieurkompetenz sowie zuverlässiges Know-how im komplexen Bereich des Projektmanagements setzen.

Ferner hat mich mein Gesprächspartner Erik Tondera über die neuen Herausforderungen an das Unternehmen informiert.

Des Weiteren haben wir Ansätze besprochen, das Leistungsangebot des #BVMW noch zielgerichteter zu nutzen. Entsprechend habe ich ihm nochmals die Möglichkeiten unserer BVMW-Adressrecherche erläutert. Hierdurch können BVMW Mitglieder nach den sog. NACE-Branchencodes, gegegenwärtig noch ohne Kosten, sehr individuelle Recherchen für ihre Zielgruppen erstellen lassen.

3. Neu in meinem Unternehmernetzwerk: Mitarbeitergewinnung in Südosteuropa

Während viele Unternehmen händeringend nach Fachkräften suchen, bietet der #BVMW immer wieder praktische Lösungsansätze. Zum Beispiel fand am 07.11.2017 eine Veranstaltung zum Thema “Mitarbeitergewinnung in Südosteuropa als Lösung für den Fachkräftemangel in Deutschland” statt.

Schließlich war der Leiter des BVMW-Auslandsbüros in Rumänien, Dr. Gisbert Stalfort, der als Rechtsanwalt und Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht häufig mit dieser Thematik beschäftigt ist, der Referent vor Ort.

4. Fachkräfte suchen Arbeit – acht Stellengesuche

Im Folgenden sehen sie jede Woche potenzielle Bewerber aus meinem Unternehmernetzwerk, die sich breuflich verändern bzw. weiter entwickeln wollen. Wiewohl ist genau der/die  Kandidat/in dabei, nach dem sie schon lange suchen. Überigens ist mein Kontakt zu diesen Menschen in der Regel durch Aktivitäten (und Aufwand) über unsere Recruitingfirma entstanden.

Sofern Interesse besteht, schicke ich ihnen das vollständige, personifizierte Profil kostenfrei zu. Nach erfolgreicher Vermittlung, d.h. nach Unterschrift des Anstellungsvertrages durch beide Seiten, berechnen wir ihnen für die Vermittlung eine maktgerechte Aufwandsentschädigung (für BVMW-Mitglieder mit 10% Nachlass). Dessen ungeachtet können sie sich gern vorher informieren.

  • Vertriebsmitarbeiter Technischer Vertrieb: Profil
  • IT Vertriebsmitarbeiter mit Berufserfahrung: Profil
  • Maschinenbauingenieur mit langjähriger Führungserfahrung: Profil
  • IT – Beratung, Schulung, Koordination: Profil
  • Vertrieb – bevorzugt IT- und Drucklösungen – auch branchenfremde Führungspositionen: Profil
  • Leiter Einkauf und Manager mit hands-on-Mentalität – Russ. und Engl. verhandlungssicher: Profil
  • Betriebsleiter mit langjähriger Praxiserfahrung: Profil
  • Allround-Manager mit Führungs- und Verhandlungserfahrung: Profil

Zudem finden sie immer aktuelle Informationen zu Stellenangeboten auf meiner Homepage.

5. Unternehmerstimmen zum Russland-Embargo gesucht

Überigens hat der BVMW am16.11.2017 eine modellhafte Kooperationsvereinbarung mit dem Gouverneur von Kaliningrad, Anton Alichanow, geschlossen. Hierdurch schlägt er eine Brücke nach Russland – die auch dringend nötig ist, denn viele mittelständische Unternehmen, gerade in Ostdeutschland, leiden unter den Folgen des Russland-Embargos. Infolgedessen plant das Magazin „Focus“ nun für die nächste Ausgabe einen Beitrag zu genau diesem Thema. Zudem werden dringend dafür gesucht:

  • und zwar Stimmen von Unternehmern, die über die Folgen der Russland-Sanktionen für den eigenen Betrieb berichten
    und
  • zweitens ggf. über ihre Erfahrung / Meinung über US-amerikanische Firmen sprechen, die z.B. über Drittländer das Embargo umgehen und Geschäfte in Russland machen.

Wenn Sie sich dazu äußern wollen, dann senden Sie bitte eine Nachricht nur heute noch, am 20.11.2017, an presse@bvmw.de – bitte volker.helbig@bvmw.de in CC.
Der Focus würde die Statements selbstverständlich auf Wunsch auch anonymisieren.

6. BVMW – Außenwirtschaft

Im Folgenden finden Sie Informationen zu internationalen Themen für den Mittelstand:

  • Brasilien, Frankreich, Polen, Schweiz, Russland und Ungarn
  • Unternehmerreisen nach Marokko und Brasilien
  • Kooperationsangebote aus China
  • Personal international recruitieren
  • Internationale Messen und Termine

7. Wirtschaft in Sachsen

Zudem informiert die  Wirtschaft in Sachsen in dieser Woche u.a. über:

  • Erstens: VW plant zweite Schicht in der gläsernen Manufaktur für E-Golf
  • Zweitens: Marathon-Prozess gegen Infinus auf der Zielgeraden
  • Drittens: Dresden zeigt sich als Leitstandort der Welt
  • Weiterhin: 4,5 Milliarden EURO für Dresdner Hightechfirmen und Forschungseinrichtungen
  • Zudem: Wie IT-Start-ups die Wirtschaft verändern
  • Ferner: “Weinhändler des Jahres” aus Coswig

8. Nächste Termine in meinem Unternehmernetzwerk

8.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Vollständige Übersicht

8.2. Einzelne BVMW-Veranstaltungen

  • 30.11.2017: IBWF Akademie: Praxisbezogener Datenschutz nach DSGVO in Berlin – Einladung/Anmeldung
  • 29.11. bis 01.12.2017 Konferenz Junger Unternehmer in Madrid Einladung/Anmeldung
  • 07.12.2017: BVMW Mitgliederversammlung (Bundesversammlung) in Dresden: Anmeldung
  • 08.12.2017: BVMW Business Frühstück im MARITIM Dresden: Einladung/Anmeldung

8.3. Andere Veranstaltungen – nicht vom BVMW organisiert

 

Neues aus meinem Netzwerk – KW 45

Auf jeden Fall erfahren sie auch heute wieder Interessantes und Neues aus meinem Netzwerk. Kurzum, sehen sie es als Buffet und nehmen sich nur die “Häppchen”, die für sie interessant sind.

1. Erstbesuch bei Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH

Übrigens habe ich am Mittwoch mit dem Prokurist am Standort Dresden, Herrn Udo Kleinert, über das Produkt- und Dienstleistungsportfolio der Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH gesprochen. Beispielsweise  ist das Unternehmen am Standort Dresden mit ca. 120 Mitarbeitern exklusiver Händler für das Liebherr-  und Linde-Programm. Außerdem überzeugen sie ihre Kunden mit außergewöhnlichem Service und einem umfassenden Produktprogramm von Baumaschinen, Baugeräten und Flurförderzeugen. Dabei haben wir zu Themen wie #Kostensenkung und #Factoring interessante Schnittmengen zum #BVMW gefunden, die wir weiter verfolgen werden.

2. Betreuungsbesuch bei DER IMMO TIP Vermittlung von Immobilien GmbH

Uwe Schatz, geschäftsführender Gesellschafter DER IMMO TIP, ist mit seinem Unternehmen seit über drei Jahren Mitglied im #BVMW. Inzwischen sind 20 Mitarbeiter damit beschäftigt, täglich Kundenwünsche zu erfassen und gemeinsam mit ihnen an Lösungen zu arbeiten.

Jedenfalls entwickelt sich der Immobilienmarkt in Deutschland rasant. Immerhin geben laut Berichten der Gutachterausschüsse die Deutschen mehr als 160 Milliarden Euro im Jahr für den Erwerb von Immobilien aus – Tendenz steigend.

Entsprechend ist dieser Trend auch in Sachsens Großstädten sehr deutlich. Dazu analysiert DER IMMO TIP den Immobilienmarkt an seinen Unternehmensstandorten Dresden, Leipzig und Chemnitz und fasst die Ergebnisse hier zusammen. Ebenfalls ein toller Service, der seinesgleichen sucht.

Außerdem wachsen in allen drei Städten die Einwohnerzahlen durch Zuzug und Anstieg der Geburtenrate. Dadurch wächst die Nachfrage nach Wohnraum und durch die Ansiedlung großer Unternehmen auch der Bedarf an Gewerbeflächen. Demzufolge entstehen neue Angebote durch Sanierungen von Bestandsimmobilien und Fertigstellungen von Neubauprojekten im hochpreisigen Segment.

 

 

 

 

 

3. Was bringt mir eigentlich eine BVMW-Mitgliedschaft?

Einerseits wissen viele Mitglieder in meinem Netzwerk die Vorteile einer BVMW-Mitgliedschaft längst zu schätzen. Anderseits stellen sich Firmen, die über unsere Arbeit erst wenige Informationsimpulse haben, diese Frage noch.

Deshalb habe ich heute noch einmal wichtige Angebote und Leistungsparameter, die unsere Mitglieder in Anspruch nehmen können, für sie zusammengestellt.

Beispielsweise spart durchschnittlich jeder Unternehmer durch die Lobbyarbeit des Verbandes jedes Jahr etwa 10.000 € an Aufwänden, Gebühren und Steuern, die sich die Bürokraten immer wieder ausdenken. Jedenfalls finden sie hier einige Ergebnisse.

4. Fachkräfte suchen Arbeit – sechs Stellengesuche

Im Folgenden sehen sie jede Woche potenzielle Bewerber aus meinem Netzwerk, die sich breuflich verändern bzw. weiter entwickeln wollen. Vielleicht ist genau der/die  Kandidat/in dabei, nach dem sie schon lange suchen. Überigens ist mein Kontakt zu diesen Menschen in der Regel durch Aktivitäten (und Aufwand) über unsere Recruitingfirma entstanden.

Bei Interesse schicke ich ihnen das vollständige, personifizierte Profil kostenfrei zu. Nach erfolgreicher Vermittlung, d.h. nach Unterschrift des Anstellungsvertrages durch beide Seiten, berechnen wir ihnen eine Aufwandsentschädigung von i.d.R. einem Monatseinkommen (für BVMW-Mitglieder mit 10% Nachlass).

  • Maschinenbauingenieur mit langjähriger Führungserfahrung: Profil
  • IT – Beratung, Schulung, Koordination: Profil
  • Vertrieb – bevorzugt IT- und Drucklösungen – auch branchenfremde Führungspositionen: Profil
  • Leiter Einkauf und Manager mit hands-on-Mentalität – Russ. und Engl. verhandlungssicher: Profil
  • Betriebsleiter mit langjähriger Praxiserfahrung: Profil
  • Allround-Manager mit Führungs- und Verhandlungserfahrung: Profil

Übrigens finden sie immer aktuelle Informationen zu Stellenangeboten auf meiner Homepage.

5. Voting für Unternehmerinnenpreis 2018 – Termin 30.11.2017

Im Folgenden einige Informationen zum Unternehmerinnenpreis 2018, hier unterstützt die BVMW-Wirtschaftsregion Dresden das Engagement von Daniela Kreißig.

Warum ein Preis für Unternehmerinnen?

Nur jedes dritte Unternehmen wird von einer Frau geführt. Bei technologieorientierten Start-ups sind es noch weniger. Demgemäß ist die Selbständigenquote von Frauen (Anteil der Selbständigen an allen Erwerbstätigen) mit 7,6 % nur halb so hoch wie bei Männern. (Quelle:Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, 2017)
Deshalb gibt es hier viel zu tun! Um mehr Frauen für die Selbstständigkeit und wirtschaftliche Unabhängigkeit zu motivieren, möchten wir einen Unternehmerinnenpreis ausloben. Die Preisträgerin soll Vorbild sein für Frauen, die sich mit dem Gedanken tragen ein eigenes Unternehmen zu gründen bzw. bereits gegründet haben. Unser Ziel ist es, Frauen in der Selbstständigkeit zu unterstützen und zu bestärken bei dem Wunsch nach wirtschaftlicher Eigenverantwortung.

Weitere Informationen unter: Unternehmerinnenpreis 2018

6. BVMW – NEWS International

Heute finden sie in der Sonderausgabe “NEWS International”  interessante Informationen zu folgenden Themen:

  • Einladung in die russische Botschaft am 16.11.2017 (auch für Nicht-BVMW-Mitglieder möglich)
  • Möglichkeiten für den Mittelstand in Malta
  • Podiumsdiskussion mit chinesischen Wirtschaftsexperten in Berlin am 16.11.2017

7. Wirtschaft in Sachsen

Die Wirtschaft in Sachsen informiert in dieser Woche u.a. über:

  • Görlitz: SIEMENS bangt und kämpft
  • Apogepha verkauft Dresdner Standort
  • Scaba plant Batteriefabrik im Dresdner Norden
  • Dresdner Radspezialist Bike24 von internationalen Investoren gefragt
  • Kein “Superdeal” in Dresden zum Abgasskandal
  • Investor kauft FMA – Freitaler Metall- und Anlagenbau GmbH

8. Nächste Termine in meinem Netzwerk

8.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Vollständige Übersicht

8.2. Einzelne BVMW-Veranstaltungen

  • 17.11.2017: BVMW – Tag der guten Seelen – Einladung
  • 30.11.2017: IBWF Akademie: Praxisbezogener Datenschutz nach DSGVO in Berlin – Einladung/Anmeldung
  • 29.11. bis 01.12.2017 Konferenz Junger Unternehmer in Madrid Einladung/Anmeldung
  • 07.12.2017: BVMW Mitgliederversammlung (Bundesversammlung) in Dresden: Anmeldung
  • 08.12.2017: BVMW Business Frühstück im MARITIM Dresden: Einladung/Anmeldung

8.3. Andere Veranstaltungen – nicht vom BVMW organisiert

 

Neues aus meinem Netzwerk – KW 44

Auf jeden Fall erfahren sie auch heute wieder Interessantes und Neues aus meinem Netzwerk. Kurzum, sehen sie es als Buffet und nehmen sich nur die “Häppchen”, die für sie interessant sind.

1. Neues BVMW Mitglied ab 01.11.2017

Herzlich willkommen in meinem #BVMW Netzwerk: Baugeräte Baumaschinen Diethelm Wagner – Inhaber Mike Wagner – ihre Spezialisten für Seilaufzüge, Zahnstangenaufzüge; Transportbühnen für Personen und Lasten, Mastkletterbühnen u.v.m. Die Wurzeln der Firma gehen bis in das Jahr 1990 zurück. Zu ihren Referenzen zählen u.a. die Kathedrahle Dresden, das Schloß Dresden und das Uniklinikum Dresden.

 

 

 

 

2. Veranstaltungsrückblick – Firma Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH

Zu unserem bewährten Veranstaltungsformat “BVMW Industrie Treff” haben wir am 01.11. gemeinsam mit der Firma Hegewald & Peschke Meß- und Prüftechnik GmbH nach Nossen eingeladen. Geschäftsführer Dr. Jan Hegewald hat die beeindruckende Firmenentwicklung und das Leistungsportfolio präsentiert.

Hegewald & Peschke entwickelt und produziert hochwertige Maschinen zur zerstörenden Werkstoffprüfung (Materialprüfung) und zur Prüfung von Bauteilen und Fertigprodukten. Durch ein modulares Bauprinzip der gesamten Prüftechnik können neben der Serienfertigung auch individuelle Kundenanforderungen umgesetzt werden. Zum Lieferprogramm gehören unter anderem Universalprüfmaschinen, Maschinen zur Möbelprüfung und Härteprüfgeräte. Angeboten werden auch die DAkkS-Kalibrierung und die Modernisierung von Prüfmaschinen sowie Messtechnik.

Außer der Firmenvorstellung haben die Teilnehmer auch die Erfolgspotenziale des Unternehmens kennen gelernt. Dazu zählt unter anderem die erfolgreiche Nachfolgeregelung von Dr. Jan Hegewald, der seit 01.01.2017 Hauptanteilseigner ist und gemeinsam mit den Firmengründern, Volkmar Hegewald und Volker Peschke, die Firma führt und für eine nachhaltige Fortführung des inhabergeführten Unternehmens steht.

In vielen individuellen Gesprächen wurden Erfahrungen ausgetauscht und neue Kontakte hergestellt.

3. BVMW Business Frühstück am 03.11.2017

Zum vorletzten Mal in diesem Jahr haben wir wieder mit ca. 80 Unternehmern gemeinsam gefrühstückt und neue Geschäftskontakte entwickelt.

Lars Thielsch, Inhaber und Geschäftsführer der Firma Vertikalis GmbH hat zum Thema: “Wie eine Vision Wirklichkeit wird – ein sächsisches Unternehmen ist hoch hinaus gekommen” referiert. Obwohl es kein Geheimniss ist, hat er uns anschaulich vermittelt, dass permanent neue und werthaltige Kundenkontakte u.a. eine Basis für jede erfolgreiche Geschäftsentwicklung sind. So ist es heute noch ein Grundprinzip seiner Arbeitsweise, dass er täglich fünf Kaltkontakte anruft und Telefonzeiten fest in seinem Terminkalender stehen.

4. Fachkräfte suchen Arbeit – Stellengesuche

Hier sehen sie jede Woche potenzielle Bewerber, die sich breuflich verändern bzw. weiter entwickeln wollen. Vielleicht ist genau der/die  Kandidat/Kandidatin dabei, nach dem sie schon lange suchen. Mein Kontakt zu diesen Menschen ist in der Regel über unsere Recruitingfirma entstanden.

Gern schicke ich ihnen das vollständige, personifizierte Profil. Bei erfolgreicher Vermittlung ist dieser Service kostenpflichtig.

  • Leiter Einkauf und Manager mit hands-on-Mentalität – Russ. und Engl. verhandlungssicher: Profil
  • Betriebsleiter mit langjähriger Praxiserfahrung: Profil
  • Büromanagerin mit europäischer Zusatzqualifikation: Profil
  • Allround-Manager mit Führungs- und Verhandlungserfahrung: Profil

Übrigens finden sie immer aktuelle Informationen zu Stellenangeboten auf meiner Homepage.

5. BVMW – Bundesgeschäftsstelle: Newsletter “Mittelstand aktuell”

Heute finden sie in “Mittelstand aktuell”  interessante Informationen zu folgenden Themen:

  • Rekrutieren sie mobil
  • Risikocheck: Scheinselbständigkeit
  • Drei Schritte zur erfolgreichen Einarbeitung
  • Mit der Crowd in die digitale Zukunft
  • Einfach effizienter arbeiten
  • Sparen und gestalten

6. Wirtschaft in Sachsen

Die Wirtschaft in Sachsen informiert in dieser Woche u.a. über:

  • Tobisch bleibt Wirtschaftsrat-Sprecher
  • Medizin-Cannabis aus der Lausitz
  • Wofür Meissen frisches Geld braucht
  • Sachsen schmieden Leichtbau-Allianz
  • LS Korropol – ein BVMW Unternehmen
  • Fahrrad Großlager in Kesselsdorf
  • Neue Produktionslinie bei Florena
  • In Dresdner Neustadt: Selbstversorger Bürosphäre
  • Internet-Tempo zum verzweifeln

7. Nächste Termine in meinem Netzwerk

7.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Vollständige Übersicht

7.2. Einzelne BVMW-Veranstaltungen

  • 08.11.2017: BVMW – Ladies Lunch – Einladung
  • 09.11.2017: BVMW – Junger Mittelstand – Einladung
  • 10.11.2017: BVMW – “Mittelstand Trifft Kultur” – Einladung
  • 17.11.2017: BVMW – Tag der guten Seelen – Einladung
  • 30.11.2017: IBWF Akademie: Praxisbezogener Datenschutz nach DSGVO am 30. November 2017 in Berlin – Einladung/Anmeldung

7.3. Andere Veranstaltungen – nicht vom BVMW organisiert

Neues aus meinem Netzwerk – KW 43

Auf jeden Fall erfahren sie auch heute wieder Interessantes und Neues aus meinem Netzwerk. Kurzum, sehen sie es als Buffet und nehmen sich nur die “Häppchen”, die für sie interessant sind.

1. BVMW Mitglied K&S Einrichtungs GmbH – seit 01.06.2015 in meinem Netzwerk

Zuerst hat mir der Geschäftsführer Martin Schrödel einige Interessante Informationen zur “bluMartin VERTRIEB OST GmbH”, die zur Firmengruppe gehört, gegeben.

“Zuletzt hat die 2015 gegründete Vertriebsgesellschaft für bluMartin Lüftungsgeräte ordentlich Aufwind erfahren. Inzwischen sind in dem kleinen Unternehmen drei Mitarbeiter für den Vertriebsbereich Sachsen, Thüringen Ost, Sachsen-Anhalt Süd, Berlin und Süd-Brandenburg beschäftigt. Zu ihren Aufgaben gehört die Vermarktung der bedarfsgeführten Wohnraumlüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung. Diese Geräte haben den Nutzen, dass sie in semizentralen Systemen geplant werden, also die Vorzüge zentraler Anlagen (wenige Wanddurchbrüche) mit denen dezentraler Systeme (minimaler Einsatz an Lüftungsleitungen) vereinen. Durch die intelligente und innovative Steuerung sind sie sehr energieeffizient und sogar mit dem Passivhauszertifikat ausgezeichnet. Im Bereich Feuchteschutz, Schallminimierung und baulichen Aufwand bieten die freeAir Lüftungsgeräte nur Vorteile. Zur Produktfamilie gehört das Außenwandgerät freeAir 100, der intelligente Überströmer freeAir plus, der in die Zwischenwand eingebaut wird und das freeAir Premium Cover als schalldämmende Ergänzung zum freeAir 100. Für mehr Informationen besuchen Sie die Website www.frischeLuft.info.”

2. Aktueller BVMW-Erfolg: 2017 Anhebung der Sofortabschreibung für geringwertige Wirtschaftsgüter von 410 € auf 800 € p.a. ab 01.01. 2018

Worum geht es? Der BVMW hat die Verdopplung der GWG-Pauschale erreicht. Dadurch erhalten Unternehmer eine Steuerersparnis von bis zu 380 € pro Jahr bei der Anschaffung von Kleinmöbeln, Laptops, Computern, Software, Mobiltelefonen und Kleinmaschinen (z. B. Fax, Kopierer, Werkzeuge). Die Erhöhung erfolgt zum Jahresende. Nutzen sie diesen Erfolg für ihr Unternehmen.

Unternehmen können Anschaffungen geschickt verteilen 410 € Sofortabschreibung 2017 und 800 € Sofortabschreibung 2018.

Vorteile für SIE:
· Herausragender politscher Erfolg mit konkreter Steuerersparnis von bis zu 380 €
· Unterstützung regionaler Unternehmen und Händler

3. PRIME Innovationskonferenz in Dresden

Am 27. und 28. September 2017 lud die P R I M E-Innovationskonferenz zahlreiche Gäste in die Messe Dresden ein, um das P R I M E, erfolgreiche Pilotprojekte und Best-Practice-Beispiele an der Schnittstelle zwischen Kreativwirtschaft, Materialforschung und klein- und mittelständische Unternehmen vorzustellen.

Ein reichhaltiges Programm mit einer Mischung aus Vorträgen, Business-Speed-Dating und Podiumsdiskussion lockte über 100 Teilnehmer*innen zur Konferenz, die im Rahmen der Werkstoffwoche 2017 – dem größten Messekongress im Bereich der Materialwissenschaften – angesiedelt war. Verschiedene Netzwerkformate riefen die Teilnehmer*innen außerdem dazu auf, sich gegenseitig kennenzulernen und in Kontakt miteinander zu treten.

4. Fachkräfte suchen Arbeit – Stellengesuche

Ebenfalls wieder in dieser Woche: ein neues Profil in der Rubrik “Stellengesuche”.

  • Betriebsleiter mit langjähriger Praxiserfahrung: Profil
  • Büromanagerin mit europäischer Zusatzqualifikation: Profil
  • Allround-Manager mit Führungs- und Verhandlungserfahrung: Profil

Übrigens finden sie immer aktuelle Informationen zu Stellenangeboten auf meiner Homepage.

5. Wirtschaft in Sachsen

Die Wirtschaft in Sachsen informiert in dieser Woche u.a. über:

  • Thomas Morgenstern übernimmt ab 01.01.2018 Globalfoundries
  • 20 Millionen EURO für Porzellanmanufaktur Meissen
  • Bombardier Görlitz – was kommt nach 2019
  • Kostenloser Test ihrer Unternehmenskommunikation
  • „High-Tech-Gründerfonds“ beteiligt sich mit 600.000 Euro am jungen Nanoelektronik-Unternehmen „Ferroelectric Memory Company“ (FMC) in Dresden
  • Kampf gegen Mikroschadstoffe

6. Nächste Termine in meinem Netzwerk

6.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Vollständige Übersicht

6.2. Einzelne BVMW-Veranstaltungen

  • 03.11.2017: BVMW – Business Frühstück – Einladung
  • 08.11.2017: BVMW – Ladies LunchEinladung
  • 09.11.2017: BVMW – Junger Mittelstand – Einladung
  • 10.11.2017: BVMW – “Mittelstand Trifft Kultur” – Einladung
  • 17.11.2017: BVMW – Tag der guten Seelen – Einladung
  • 30.11.2017: IBWF Akademie: Praxisbezogener Datenschutz nach DSGVO am 30. November 2017 in Berlin – Einladung/Anmeldung

6.3. Andere Veranstaltungen – nicht vom BVMW organisiert

03.11.2017 ProSoft: Neueste Generation umweltfreundlicher Druckertechnologien – Einladung

Neues aus meinem Netzwerk – KW 42

Auf jeden Fall erfahren sie auch heute wieder Interessantes und Neues aus meinem Netzwerk. Kurzum, sehen sie es als Buffet und nehmen sich nur die “Häppchen”, die für sie interessant sind.

1. Die 5. Europäischen Hightech Venture Days

Am 19.10.2017 fanden die 5. Europäischen Hightech Venture Days in der gläsernen Manufaktur Dresden statt. Dabei wurde die hochkarätige Podiumsdiskussion von Bettina Voßberg (High Tech Startbahn) moderiert. Schließlich haben u.a. Dr. Hartmut Mangold (Sächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr),  Elisabeth Schärtl (KUKA AG), Christof Siebert (TRUMPF GmbH & Co. KG) und Fabio Lancelotti (Aster Capital) ihre Standpunkte zur Verküpfung von innovativen Ideen mit möglichen Investoren dargelegt.

2. Dresdner Weitsicht im Dynamo Stadion am 18. und 19.10.2017

Der #BVMW war in diesem Jahr mit einem Gemeinschaftsstand, zusammen mit einigen unserer Migliedsunternehmen, auf der Unternehmermesse und Kontaktbörse “Dresdner Weitsicht” vertreten. Dort hat zum VIP-Empfang am Mittwoch u.a. auch unser Leiter Außenwirtschaft, Rainer Ptok, einen Impulsvortrag gehalten. Dementsprechend hat er zunächst grundlegende Möglichkeiten und Chancen des Engagements von mittelständischen Unternehmen im Ausland dargelegt. Weiterhin stellte er später konkrete Beispiele für Unterstützungsmöglichkeiten durch unsere BVMW-Auslandsvertretungen vor.

Auf jeden Fall war auch in diesem Jahr die avalia Gründerlounge  unseres BVMW Mitglieds avalia GmbH & Co. KG ein besonderer Höhepunkt der Dresdner Weitsicht.

Vielfältige Gespräche während der beiden Tage haben neue Geschäftsbeziehungen entstehen lassen und vorhandene vertieft.

3. BVMW Außenwirtschaft

Regelmäßig informiert der BVMW über seine Auslandsangebote; heute lesen sie u.a.

  • Branchenübersicht: Mittelstand in Brasilien
  • Messebesuch in Russland
  • Unternehmerreisen nach Prag und Marokko
  • Kooperationsangebote mit Iran u.a. in der Elektro-Technik und Automatisierung
  • Nanotechnik in und mit China
  • Messen, Termine und Informationen zu Nah-Ost, Asien, Afrika und Amerika

4. Fachkräfte suchen Arbeit – Stellengesuche

Im letzten BLOG habe ich damit begonnen, Stellengesuche zu posten. Dies möchte ich heute mit einem weiteren Profil fortsetzen.

  • KW 42: Büromanagerin mit europäischer Zusatzqualifikation: Profil
  • KW 41: Allround-Manager mit Führungs- und Verhandlungserfahrung: Profil

Immer aktuelle Informationen zu Stellenangeboten finden sie  auf meiner Homepage.

5. Wirtschaft in Sachsen

Die Wirtschaft in Sachsen informiert in dieser Woche u.a. über:

  • Ostdeutsche Braunkohle gegen grüne Minister
  • Porsche baut in Leipzig bald Bentleys
  • Offensive Elektro-Auto: Zwickau oder Dresden
  • Dresdens Erfolg mit “Dünnen Schichten”
  • Für ELASKON geht es in China um die Wurst

6. Nächste Termine in meinem Netzwerk

6.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Vollständige Übersicht

6.2. Einzelne BVMW-Veranstaltungen

  • 03.11.2017: BVMW – Business Frühstück – Einladung
  • 08.11.2017: BVMW – Ladies Lunch – Einladung
  • 09.11.2017: BVMW – Junger Mittelstand – Einladung
  • 10.11.2017: BVMW – “Mittelstand Trifft Kultur” – Einladung
  • 17.11.2017: BVMW – Tag der guten Seelen – Einladung

6.3. Andere Veranstaltungen – nicht vom BVMW organisiert

03.11.2017 ProSoft: Neueste Generation umweltfreundlicher Druckertechnologien – Einladung

Neues aus meinem Netzwerk – KW 41

Auf jeden Fall erfahren sie auch heute wieder Interessantes und Neues aus meinem Netzwerk. Kurzum, sehen sie es als Buffet und nehmen sich nur die “Häppchen”, die für sie interessant sind.

1. Neu in meinem #BVMW Netzwerk – Firma dovelop

In der letzten Woche durfte ich mit der Firma dovelop und Inhaber Dirkt Kaiser wieder ein neues Unternehmen im #BVMW begrüßen.

Dabei sind die Mitarbeiter von dovelop Experten für Führung, professionelle Kundenkommunkation und Veränderungsbegleitung. Außerdem unterstützt dovelop seine Kunden lösungsorientiert, nachhaltig, individuell und gern bei Weiterentwicklung, Zielerreichung und Wandel.

2. Neu in meinem #BVMW Netzwerk – Firma “Mein Lagerraum3 GmbH”

Ausserdem bereichert die Firma Mein Lagerraum³ GmbH mit Gründer und Geschäftsführer Patrick Schmieder seit letzter Woche unser #BVMW Netzwerk in der Wirtschaftsregion Dresden.

Beispielsweise handelt die Mein Lagerraum³ GmbH mit See- und Lagercontainern, bietet einen kompletten Service von Beratung bis Logistik an und hat sich auf den Container-Sonderbau spezialisiert. Zudem stellen sie auf diversen Mietplätzen (Selfstorage) oder beim Kunden vor Ort, Container zur Kurz- und Langzeitnutzung bereit. Seit drei Jahren bedienen sie dabei den ostdeutschen und zunehmend gesamtdeutschen Raum im B2B und B2C Bereich. Anders ausgedrückt befriedigen sie jeden Bedarf und sehen sich zum Teil in der hiesigen Region als Pionier in Punkto Sonderbau. Dabei dienen ihnen verschiedene Seecontainervarianten als Grundlage für Reifenlager, Pool´s, Pferdeställe, Reitsattelboxen, VIP-Lösungen uvm.

3. Veranstaltungsrückblick: BVMW Business Frühstück am 13.10.2017

Trotz (oder gerade wegen?) Freitag, dem 13. hatten wir auch wieder “volle Hütte”. Wie fast immer haben auch diesmal etwa 100 Unternehmerinnen und Unternehmer mit uns gemeinsam gefrühstückt.

Referent Jakob Michalek und Inhaber Thomas Skurnia von der Firma TS-Personaldienstleistung  Thomas Skurnia e.K. haben eindrucksvoll dargestellt, wie ein regional gewachsenes Unternehmen mit 250 Mitarbeitern die Engpässe im angespannten Arbeitsmarkt löst.

Vor allem der Fokus auf die eigenen Mitarbeiter und die Kunden wurde mit einigen Beispielen anschaulich verdeutlicht. Obwohl das nicht neu ist, wird es in jeder Firma anders interpretiert und umgesetzt. Somit war sicher für den einen oder anderen auch eine neue Anregung dabei. Genau das ist auch die Zielstellung unserer #BVMW Veranstaltungen, lernen von erfolgreichen Unternehmen.

Wenn sie Fachkräfte aus dem Bereich Zeitarbeit suchen, ist TS-Personaldienstleistung  Thomas Skurnia e.K.  genau der richtige Partner.

4. Fachkräfte suchen Arbeit

Wie sie vielleicht schon wissen, erstreckt sich ein Teil meiner selbständigen Tätigkeit auf die Suche und Vermittlung von Vertriebsmitarbeitern und Führungskräften. Aktuelle Informationen dazu finden sie immer auf meiner Homepage. In diesem Prozess kommen ab und an auch einmal Menschen auf mich zu, die sich beruflich verändern und weiter entwickeln wollen. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, hier in meinem BLOG anonyme Bewerberprofile zu veröffentlichen. Selbstverständlich immer mit  dem Einverständnis der Kandidaten. Da das kein klassischer Recruitingprozess ist, kann ich potenziellen Auftraggebern dabei mit attraktiven Preisen entgegen kommen.

Heute beginne ich mit einem versierten Allround-Manager mit viel Führungs- und Verhandlungserfahrung sowie manigfaltigen Sprachkenntnissen – HIER ist sein Profil.

Wenn sie Interesse an den vollständigen Informationen haben, melden sie sich bitte direkt bei mir.

5. Wirtschaft in Sachsen

Die Wirtschaft in Sachsen informiert in dieser Woche u.a. über:

  • Wachstumsrisiko Fachkräftemangel
  • VW bündelt Fabriken für Zulieferteile
  • Baut Skoda bald in Deutschland?
  • Mittelstand auf dem Weg nach Übersee
  • Sind sie bereit für ihr Auslandsgeschäft?

5. Nächste Termine in meinem Netzwerk

5.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Vollständige Übersicht

5.2. Ausgewählte Beispiele

  • 18.10.2017: 5. Europäischen Hightech Venture Days (keine BVMW Veranstaltung) – Einladung
  • 03.11.2017: BVMW Business Frühstück – Einladung
  • 09.11.2017: BVMW – Junger Mittelstand – Einladung

Neues aus meinem Netzwerk – KW 40

Auf jeden Fall erfahren sie auch heute wieder Interessantes und Neues aus meinem Netzwerk. Kurzum, sehen sie es als Buffet und nehmen sich nur die “Häppchen”, die für sie interessant sind.

1. Maritim Hotel & Internationals Congress Center Dresden

Inzwischen ist das Maritim Hotel und Internationale Congress Center seit 01.01.2015 #BVMW- Mitglied in meinem Netzwerk. Jedenfalls habe ich in der Letzten Woche mit dem General Manager Jörg Bacher wieder aktuelle Fragen und weitere Ansätze unserer Zusammenarbeit besprochen.

Schließlich bietet die einmalige Kombination aus dem architektonisch eindrucksvollem Congress Center, ausgestattet mit modernster Technik, und dem stilvollen Maritim Hotel Dresden im denkmalgeschützten Erlweinspeicher grenzenlose Möglichkeiten für Veranstaltungsplaner.

Übrigens wissen viele regionale Unternehmer nicht, daß das Maritim hat auch sehr individuelle und preislich attraktive Angebote für kleine und mittelständische Unternehmen aus Dresden und der Umgebung hat. Jedenfalls können sie mit Daniel Brettschneider, dem Regionalverkaufsleiter, ihre Wünsche und Vorhaben besprechen. Somit ist das Maritim vielleicht schon für ihre diesjährige Firmenweihnachtsfeier der ideale Veranstaltungsort.

Weiterhin werden oft die Übernachtungskonditionen des Hauses überschätzt. Mit anderen Worten, fragen sie nach für ihre privaten und geschäftlichen Gäste und lassen sich überraschen. Überdies sprechen sie mit dem Hinweis auf ihre BVMW Mitgliedschaft absolut auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern des Hauses.

2. Letzter #BVMW-Golfnachmittag für Unternehmer und Führungskräfte in 2017

Also, “bei schönem Wetter kann jeder” könnte man sagen. Deshalb war es nicht verwunderlich, dass sich die Teilnehmerzahl an unserem letzten Golfnachmittag in diesem Jahr in Grenzen hielt. Aber unser Coach, der Golflehrer Marco Zaus, hat uns trotz der äußeren Bedingungen viele neue Informationen zum Golfsport gegeben. Auf jeden Fall haben die Gespräche danach wieder einmal gezeigt, dass es nicht auf Masse sondern auf Inhalte ankommt. Einerseits sind wieder tolle neue Kontakte entstanden und sicher wird sich daraus auch das eine oder andere neue Geschäft entwickeln oder eine persönliche Beziehung entstehen.

Unter dem Strich ist es mir sehr wichtig, mich zum Abschluss dieser Veranstaltungsserie noch einmal ganz herzlich bei der SIB Innovations- und Beteiligungsgesellschaft, besonders bei Denise Wätzig und Stephan Walther, zu bedanken. Schließlich hat das Sposoring der SIB wesentlich zum Erfolg der BVMW Golfnachmittage beigetragen und den Netzwerkgedanken maßgeblich unterstützt.

Wenn sie “faires Beteiligungskapital” suchen, sind sie bei der SIB goldrichtig.

3. OLED-Mikrodisplays

Im Folgenden wieder eine Neuigkeit unseres #BVMW-Mitglieds Fraunhofer FEP. Inzwischen wurden die hier entwickelten bidirektionalen OLED-Mikrodisplays erstmals erfolgreich in einen Datenbrillen-Demonstrator integriert, mit der sowohl AR- und VR- Anwendungen als auch 2D und 3D Inhalte dargestellt werden können. Übrigens finden sie alle Informationen dazu HIER.

4. Wirtschaft in Sachsen

Die Wirtschaft in Sachsen informiert in dieser Woche u.a. über:

  • Benny Hintze (36) übernimmt Siemens Transformatoren-Werke in Dresden
  • Küchenbauer Pino findet Retter
  • Harmona: Neustart mit neuem Investor
  • Kohle-Ausstieg kostet hunderte Millionen
  • Die Wiedergeburt von Sachsenring

5. Nächste Termine in meinem Netzwerk

5.1. Übersicht aller BVMW-Veranstaltungen in der Wirtschaftsregion Dresden

Vollständige Übersicht

5.2. Ausgewählte Beispiele

  • 13.10.2017: BVMW Business Frühstück – Einladung
  • 16.10.2017: BVMW Beratertag für Geschäftskontakte nach Polen, Schweiz und Österreich – Einladung
  • 09.11.2017: BVMW – Junger Mittelstand – Einladung
  • 18.10.2017: 5. Europäischen Hightech Venture Days (keine BVMW Veranstaltung) – Einladung